Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung GmbH

Das ZEW ist ein gemeinnütziges wirtschaftswissenschaftliches Forschungsinstitut in der Rechtsform einer GmbH. Es ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es wurde 1990 auf Initiative der baden-württembergischen Landesregierung, der Wirtschaft des Landes und der Universität Mannheim gegründet und nahm im April 1991 die Arbeit auf. Seitdem hat sich das ZEW als eines der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute mit hoher europäischer Reputation etabliert.

Forschungsansatz
Der übergreifende Forschungsleitgedanke am ZEW ist die ökonomische Analyse funktionstüchtiger Märkte und Institutionen in Europa. Bei seiner Forschungsarbeit verfolgt das ZEW einen methodischen Pluralismus mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der mikroökonomischen und mikroökonometrischen Forschung. Das ZEW ist offen für interdisziplinäre Kooperationen und Perspektiven. Die Forschungsergebnisse werden sowohl im Wissenschaftsbereich vermittelt als auch über Studien, Publikationsreihen, die Medien und Weiterbildungsveranstaltungen an Unternehmen, Verbände und die Wirtschaftspolitik weitergegeben. Dabei hat sich das Forschungsinstitut unter anderem durch die Bearbeitung international vergleichender Fragestellungen im europäischen Kontext sowie den Aufbau von Datenbanken, die als Grundlage für die wissenschaftliche Forschungsarbeit herausragende Bedeutung haben, national und international profiliert. Ausgewählte Datenbestände stellt das ZEW auch externen Interessierten zum Zweck wissenschaftlicher Forschung zur Verfügung.

Profession

Typ

  • Bildungseinrichtung
  • Forschungseinrichtung
Kontakt

Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung GmbH
Telefon: +49 621-1235-01
Fax: +49 621-1235-255

Adresse

L 7, 1
68161 Mannheim
Deutschland


Gründungsjahr
Im Jahr 1990
Veranstaltungen
Titel Branche Thema Datum Ort
Aufholjagd zum Silicon Valley: Denn ein wenig digital reicht Deutschland nicht Diskussionsforum Informatik
Wirtschaft
Digitalisierung
16.04.2018 Stuttgart Detail