Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

Normativeorders

Wir leben in einer Zeit tiefgreifender und rapider gesellschaftlicher Veränderungen. Diese sind mit sozialen Auseinandersetzungen verbunden, und zwar innerhalb der Staaten und über sie hinaus. Ob es um eine gerechte Ordnung der Gesellschaft in Zeiten der „Globalisierung“ und neuer technologischer Möglichkeiten geht oder um eine gerechte „Weltordnung“ angesichts knapper Ressourcen, des Klimawandels oder kriegerischer Konflikte - hier stellen sich Herausforderungen neuer Art, die mit herkömmlichen Ordnungsvorstellungen nicht beantwortet werden können. In einer Welt unterschiedlicher kultureller Selbstverständnisse und Traditionen entstehen transnationale Normen und Institutionen, die nach ihrer Geltung befragt werden - und werden müssen.

Die im Frankfurter Exzellenzcluster versammelten Geistes- und Sozialwissenschaftler machen es sich zur Aufgabe, diese Prozesse zu analysieren - und zwar unter dem Gesichtspunkt der „Herausbildung normativer Ordnungen“. Sie sehen die erwähnten Prozesse und Konflikte nicht nur als Fakten und funktionalistisch zu beschreibende Phänomene an; sie fragen vielmehr nach den normativen Vorstellungen, die dabei eine Rolle spielen, also einander entgegen stehen und sich dabei auch neu formieren. In den Augen der hier arbeitenden Forscherinnen und Forscher enthüllt erst die normative Dimension die Dynamik und Wucht der gegenwärtigen Umbrüche und Konflikte.

Typ

  • Bildungseinrichtung
  • Forschungseinrichtung
Kontakt

Goethe Universität Frankfurt am Main
E-Mail: office@normativeorders.net
Telefon: +49 (0)69 798-31401
Fax: +49 (0)69 798-31402

Adresse

Max-Horkheimer-Str. 2
Gebäude "Normative Ordnungen"
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Veranstaltungen
Titel Branche Thema Datum Ort
Digitalisierung demokratischer Öffentlichkeiten Vortrag Alle Digitalisierung
Forschung
Politik
15.03.2018 Frankfurt am Main Detail