Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

Litprom

Literarische Texte ermöglichen uns, weniger bekannte Kulturen und Gesellschaften kennenzulernen. Denn neben den ästhetischen Aspekten gewährt die Literatur mit ihren vielfältigen Formen und Themen auch Einblicke in die Gedankenwelt und den Alltag der Menschen. Dialog durch Literatur zwischen den Kulturen, die Beschäftigung mit dem »kulturell Fremden«, kann einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, Vorurteile oder Stereotypen aufzulösen, Misstrauen oder Ablehnung dem Unbekannten gegenüber abzubauen. Zukunftsweisende Kulturpolitik darf sich aus diesen Gründen nicht mehr nur auf die so genannte nördliche Hemisphäre beschränken, sondern muss sich anderen Kontinenten gleichermaßen öffnen. Vor nunmehr 30 Jahren haben wir deshalb begonnen, einen Dialog durch Literatur herzustellen, den Leserinnen und Lesern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Literaturen aus Afrika, Asien und Lateinamerika ins Bewusstsein zu bringen.

Typ

  • Bildungseinrichtung
  • Gemeinnützige Organisation
Kontakt

Litprom
E-Mail: litprom@book-fair.com
Telefon: +49 (0)69 2102-113

Adresse

Braubachstr. 16
Haus des Buches
60311 Frankfurt am Main
Deutschland


Gründungsjahr
Im Jahr 1980
Veranstaltungen
Titel Branche Thema Datum Ort
Weltempfänger-Salon mit Mia Couto Lesung Literatur
Medien Print/Online
Sprachwissenschaften
Kunst und Kultur
27.04.2018 Frankfurt am Main Detail