Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

Baukulturwerkstatt in Karlsruhe Stadt und Fahrradmobilität

03.05.2018 bis 04.05.2018
Beginn 15:00 Uhr, Ende 14:30 Uhr

Unsere Anforderungen und Bedürfnisse an das umfassende Thema „Mobilität“ befinden sich in Zeiten von Klimaschutz und Energiewende im Wandel. Verkehrsvermeidung und -verlagerung auf Fahrrad, Schiene und ÖPNV sind mögliche Antworten. Das Leitbild der autogerechten Stadt wird vielerorts zurück- und umgebaut, während das Fahrrad als günstiges, bewegungsförderndes, umweltfreundliches und platzsparendes Mobil in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt. Dabei wird die Fahrradmobilität immer stärker zum Bedeutungsträger für eine menschengerechte Stadt.

Stadt- und Verkehrsplanung müssen auf den Mobilitätswandel reagieren, über die Neuverteilung von Räumen zugunsten von Radfahrern und Fußgängern nachdenken und teilweise Stadtreparatur betreiben. Es gilt, innovative Infrastrukturkonzepte zu entwickeln und umzusetzen - mit dem Ziel, den bestehenden öffentlichen Raum aufzuwerten, weiterzudenken und dabei die Themen Flächenverbrauch und Gestaltung angemessen zu berücksichtigen.

Profession

Typ

  • Informationstag
Kontakt

Bundesstiftung Baukultur
E-Mail: mail@bundesstiftung-baukultur.de
Telefon: +49 (0)331 2012 59 0
Fax: +49 (0)331/ 2012 59 50

Adresse

Englerstraße 7 und 11
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fakultät für Architektur
76131 Karlsruhe
Deutschland

Im Kalender speichern