Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

Arbeitswelt 4.0 - Gewappnet für die Arbeit in der Zukunft

10.03.2018
Beginn 10:00 Uhr, Ende 16:00 Uhr

Arbeitswelt 4.0 - Gewappnet für die Arbeit in der Zukunft
Veränderungstendenzen in der digitalen Zukunft und Arbeitswelt

Die Arbeitswelten verändern sich durch Megatrends wie Globalisierung, den demografischen Wandel und die Digitalisierung. Durch die Auflösung klassischer Strukturen der Arbeitsorganisation und des Arbeitsortes sind neben den Fachkompetenzen vielmehr die sogenannten Soft Skills gefragt. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen bleiben der Schlüssel erfolgreicher Unternehmen – und sichern sich den eigenen Arbeitsplatz.

Sie erfahren unter anderem was sich hinter dem Begriff „Digitale Transformation“ verbirgt, warum vernetztes, mobiles und zeitsouveränes Arbeiten notwendig ist und Sie erfahren welche Bedeutung die Entkopplung von Arbeit und Arbeitsort auf die Gesellschaft und auf die Berufstätigkeit von Frauen hat.

In dieser Veranstaltung gibt Ihnen die Referentin einen Überblick über die Herausforderung aktueller Veränderungstendenzen der digitalen Zukunft und erläutert deren Bedeutung, die Chancen und die Risiken.

Referentin:
Andrea Emig, IT-Trainerin und Coach, Wiesbaden

Kooperation:
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Seeheim-Jugenheim

Datum:
Samstag, 10. März 2018, 10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
64342 Seeheim-Jugenheim, Haus Hufnagel, Bergstraße 18 – 20

Teilnahmebeitrag:
€ 38,-

Anmeldeschluss:

  1. März 2018

Typ

  • Seminar
Kontakt

Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e. V. (kurz BüroF)
Carolin Rauscher
E-Mail: frauen@buero-f.de
Telefon: +49 611 15786-0
Fax: +49 611 15786-22

Adresse

Bergstraße 18-20
Haus Hufnagel
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Im Kalender speichern