Beyond EVE
View Detail

1:1 Mentoring für hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative

27.08.2020

Hoch qualifizierte Künstlerinnen und Kreative, die bereits vielfältige Berufsstationen absolviert haben und nun eine Führungsposition anstreben, können sich für das 1:1-Mentoring-Programm bewerben. Die Idee, ein solches Programm zu starten, geht auf den Gedankenaustausch des Runden Tisches „Frauen in Kultur und Medien“ zurück, den Kulturstaatsministerin Monika Grütters, MdB als Konsequenz aus den Ergebnissen der gleichnamigen Studie des Deutschen Kulturrats vor zwei Jahren ins Leben rief. Die Studie legt ausführlich dar, dass von einer Geschlechtergerechtigkeit im Kultur- und Medienbereich längst noch nicht gesprochen werden kann.

Das Mentoring-Programm läuft über sieben Monate (April – Oktober 2018). Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2018. 2019 und 2020 finden zwei weitere Durchgänge statt. Die Organisation und Begleitung erfolgt durch das Projektbüro „Frauen in Kultur und Medien“ beim Deutschen Kulturrat, das aus dem Etat der Kulturstaatsministerin gefördert wird.

Das Mentoring-Programm des Deutschen Kulturrates richtet sich an Frauen, die seit mindestens zehn Jahren in Kultur und Medien tätig sind und nun eine Führungsposition anstreben. Seit 2017 wurden bereits drei Runden des 1:1-Mentorings durchgeführt. Ab 2020 folgen in einer Gruppenstärke von je 24 Mentees drei weitere.

Target Group

Type

  • Mentoring-Tandem
Contact

Deutscher Kulturrat - Projektbüro "Frauen in Kultur & Medien"
Dr. Cornelie Kunkat
E-Mail: c.kunkat@kulturrat.de
Telefon: +49 30 226 05 28 - 12
Fax: +49 30 226 05 28 - 11

Adress

Mohrenstraße 63
c/o Deutscher Kulturrat e.V.
10117 Berlin
Germany

Save in the calendar