Beyond EVE
Detailansicht

Serielles und modulares Bauen

13.09.2018
Beginn 09:00 Uhr, Ende 18:30 Uhr

Der Wohnungsmangel in vielen deutschen Städten erfordert zügiges Handeln in unterschiedlichen Bereichen. Als eines dieser Handlungsfelder wurde das serielle und modulare Bauen im Wohnungsbau ausgemacht. Diese Bauweisen waren daher Thema des Fachkongresses "Serielles und modulares Bauen" am 13. September 2018 mit mehr als 250 Teilnehmern, zu dem das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eingeladen hatte.

Der Parlamentarische Staatssekretär Marco Wanderwitz im BMI erklärte: "Als Bund sehen wir großes Potential in seriellen Bauweisen, um den Wohnungsmarkt zu entspannen. Dabei ist uns bewusst, dass die soziale Wohnraumförderung Länderaufgabe ist. Wir wollen dennoch die Länder finanziell und ideell unterstützen. Mit den verschiedensten Bausteinen – und ein Baustein ist das serielle und modulare Bauen."

Serielles und modulares Bauen bietet viele Möglichkeiten, insbesondere schnelles, kostengünstiges und qualitativ hochwertiges Bauen. Gleichzeitig kann nur genügend neuer Wohnraum geschaffen werden, wenn die nötigen Baugrundstücke in den Kommunen verfügbar sind.

Zielgruppe

Typ

  • Konferenz
Kontakt

ZUKUNFT BAU
E-Mail: zb@bbr.bund.de
Telefon: +49 228 99401-2733
Fax: +49 228 9910401-2733

Adresse

Mauerstraße 78 – 80
ewerk Berlin
10117 Berlin
Deutschland

Im Kalender speichern

Livestream/ Link zu Videostream