Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.

GEDOK ist der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e. V., das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen der Sparten:

  • Bildende Kunst
  • Literatur
  • Musik
  • Angewandte Kunst / Original Design
  • Interdisziplinäre Kunst / Darstellende Kunst

GEDOK wurde 1926 als »Gemeinschaft Deutscher und
Oesterreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen
in Hamburg von der Mäzenin Ida Dehmel (1870-1942) gegründet.
Ihr Anliegen war die Förderung künstlerischer Talente von Frauen.

GEDOK zählt heute mehr als 2.800 Mitglieder in 23 deutschen Städten. Eine neue Gruppe in Wien ist im Aufbau.
GEDOK bringt das Werk und die Leistung von Künstlerinnen an die Öffentlichkeit.
GEDOK hat zum Ziel, die besondere Lebens- und Arbeitssituation von Künstlerinnen zu verbessern.
GEDOK setzt sich ein für die geschlechtergerechte Gestaltung aller Bereiche künstlerischen Schaffens.

Profession

Typ

  • Gemeinnützige Organisation
  • Netzwerk
Kontakt

Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.
Prof. Ulrike Rosenbach
E-Mail: gedok@gedok.de
Telefon: 0228 261 8779
Fax: 0228 261 9914

Adresse

Weberstraße 59 A
53113 Bonn
Germany