Beyond Eve — More than one network
Detailansicht

informatica feminale

31.07.2018 bis 04.08.2018

Die informatica feminale Baden-Württemberg (ifbw) ist eine Sommerhochschule für Studentinnen und interessierte Frauen des Fachgebiets Informatik und verwandter Fachrichtungen. Sie findet alljährlich Ende Juli oder Anfang August entweder an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg oder an der Hochschule Furtwangen statt.

Ort des Experimentierens
Die informatica feminale Baden-Württemberg bringt hochschulübergreifend Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Informatik- und informatikverwandten Studiengänge von Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen, Dualen Hochschule, sowie IT-Fachfrauen aus der Praxis zusammen. Sie ist ein Ort des Experimentierens, um neue Impulse in das Informatikstudium zu bringen.

Die informatica feminale Baden-Württemberg ermöglicht interessierten Frauen, sich in einer lernförderlichen Atmosphäre nur unter Frauen weiterzuqualifizieren. Die erste informatica feminale Baden-Württemberg fand 2001 nach dem Vorbild der Bremer informatica feminale statt.

Die Kursangebote
Beim Call for Lectures werden zahlreiche Lehrangebote von interessierten Fachfrauen aus Wissenschaft und Wirtschaft eingereicht. Das Programmkomitee beurteilt die Angebote und wirbt gegebenenfalls gezielt weitere Lehre ein. Die Lehre im Sommerstudium umfasst die gesamte Informatik: Theoretische, Praktische, Technische und Angewandte Informatik, Informatik und Gesellschaft und Veranstaltungen, die interdisziplinäre Themen aufgreifen. Kurse zu Management, Soft Skills und Karriereplanung ergänzen das Programm.

Profession

Themen

Typ

  • Konferenz
Kontakt

Scientifica - Netzwerk F.I.T.
Susanne Schmidt
E-Mail: informatica@hs-furtwangen.de
Telefon: +49 7720 307-4375

Adresse

Georges-Köhler-Allee 101
Universität Freiburg, Technische Fakultät - Gebäude 101
79110 Freiburg
Germany

Im Kalender speichern