Beyond EVE
Detailansicht

Codename "X, Y & Z": Wie die Enigma im 2. Weltkrieg geknackt wurde

25.06.2019
Beginn 19:00 Uhr

Unter der Tarnbezeichnung "X, Y & Z" haben französische, britische und polnische Geheimdienste während des 2. Weltkriegs zusammengearbeitet, um die deutsche Enigma-Maschine zu entschlüsseln. Bevor sie in England geknackt werden konnte, arbeiteten Code-Brecher im besetzten Frankreich und setzten ihre Arbeit für den britischen Geheimdienst auch im Kalten Krieg fort.

Vortrag in englischer Sprache mit Simultandolmetscher.

Vortragnder: Sir John Dermot Turing, Autor, Historiker und Anwalt, St Albans/Großbritannien (Dermot Turing ist der Neffe des berühmten englischen Mathematikers Alan Turing)

Eintritt frei

Profession

Typ

  • Vortrag
Kontakt

Heinz Nixdorf MuseumsForum
HNF Besucherinformation
E-Mail: service@hnf.de
Telefon: +49 5251 306-600

Adresse

Fürstenallee 7
33102 Paderborn
Deutschland

Im Kalender speichern