Beyond EVE
Detailansicht

Sachverständige äußern sich kontrovers zur CO2-Be­prei­sung

03.04.2019
Beginn 11:00 Uhr, Ende 13:00 Uhr

Das Ob und Wie einer Bepreisung von Kohlenstoffdioxid (CO2) haben die Mitglieder des Umweltausschusses unter Vorsitz von Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) am Mittwoch, 3. April 2019, mit Sachverständigen im Rahmen eines öffentlichen Fachgesprächs kontrovers diskutiert. Eine der wesentlichen Fragen, die dabei im Mittelpunkt stand, war, ob die Ausweitung des europäischen Emissionshandels (ETS) auf Nicht-ETS-Sektoren wie die Sektoren Verkehr oder Gebäude/Wärme sinnvoll sein könnte.

Liste der geladenen Sachverständigen

  • Holger Lösch, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)
  • Oldag Caspar, Germanwatch e. V.
  • Dr. Sebastian Lüning
  • Prof. Dr. Joachim Weimann, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (FWW)
  • Ulf Sieberg, CO2 Abgabe e. V.
  • Prof. Dr. Barbara Praetorius, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin)

Typ

  • Diskussionsforum
Kontakt

Bundestag
E-Mail: mail@bundestag.de
Telefon: +49 30 227 0
Fax: +49 30 227-36878

Adresse

Platz der Republik 1
Deutscher Bundestag
11011 Berlin
Deutschland

Im Kalender speichern

Livestream/ Link zu Videostream